Farmerama

In der Bauernhof Wirtschaftssimulation farmerama.de kannst Du virtuell ein Leben als Landwirt ausleben. Eine kostenlose Registrierung genügt. In dem Farmspiel des Publisher BigPoint bewirtschaftest Du Deine Felder. Zu Beginn des Onlinespiel führt Dich ein Tutorial durch die verschiedenen Aktionen. Es ist sinnvoll, diese Hilfe anzunehmen, denn für jede erfüllte Aufgabe gibt es eine kleine Belohnung in Form von Erfahrungspunkten, Moospennies oder Gegenständen.

Die Erfahrungspunkte sind wichtig, damit Du ein Level aufsteigst und mit jedem Level neue Produkte und Tiere freischaltest.

So startest Du optimal bei Farmerama

Du startest das Bauernhof Simulationsspiel mit einem Bauernhof, einer Windmühle einem Wassertank und einem Misthaufen. Die Scheune selbst ist nicht ausbaufähig, verfügt aber über endlose Speicherkapazität. Hier kannst Du auch sehen, wie viel Ware Du noch vorrätig hast. Wenn Dein Bauernhof anfängt zu wackeln, ist nicht ein Erdbeben daran schuld, sondern es ist wieder ein neuer Kunde gekommen, der von Dir bedient werden möchte. Du kannst diese Aufträge sofort erledigen oder auch noch liegen lassen. Wenn Du sie gar nicht erfüllen möchtest, steht es Dir auch frei, den Auftrag abzulehnen. Bis zu sechs Aufträge kannst Du täglich erledigen. Wenn Du mehr machen möchtest, musst Du Dir einen Premiumaccount zulegen. Diesen bezahlst Du mit Tulpgulden, die Du nur über den Einsatz von realem Geld bekommst.

In der Mühle des Browsergames stellst Du das Futter für Deine Tiere her. Achte immer darauf, dass Du genug Futter hast, denn wenn Deine Tiere hungern müssen, produzieren sie nicht so gut. Durch das Ausmisten der Ställe füllt sich auch Dein Misthaufen. Diesen Mist bringst Du als Dünger auf die Felder. Es schützt die Felder vor Regen, so dass Deine Ernte nicht verloren geht. Doch pass auf, dass Deine Früchte nicht zu lange auf dem Baum hängen, denn wie im echten Leben, verfault auch in der Simulation das Obst.

Geld beim Farmerama Wirtschaftsspiel verdienen

Und da Farmerama nicht nur ein Onlinespiel ist, sondern auch eine Wirtschaftssimulation, musst Du über Verkäufe von Ernte und Tierprodukten die Moospennys verdienen. Moospennys sind die virtuelle Spielwährung in der Simulation. Während Du die Tulpgulden nur mit echtem Geld bekommst, bekommst Du die Moospennys für verschiedene Aufgaben.

In der Stadt gibt es neben einem Saatguthändler, bei dem Du die verschiedenen Samenkörner bekommst, auch einen Markt. Hier verkaufst Du Deine Ernte und auch die Tierprodukte oder kaufst sie ein, wenn Du etwas brauchst. Ein Blick in die Farmhalle lohnt sich ebenfalls, da Du dort online spielen und somit Extras bekommen kannst. Und an dem Farmwheel kannst Du Dein Glück versuchen. Du hast jeden Tag einen Freidreh, mit dem Du was gewinnen kannst.

Ab Level 14 bekommst Du Flugmeilen. Je höher Du in den Leveln kommst, desto mehr Flugmeilen bekommst Du. Zusätzlich kannst Du Dir mit Tulpgulden weitere Flugmeilen kaufen oder am Farmwheel erdrehen. Mit diesen Flugmeilen kannst Du Deinen Freunden Luftpost schicken oder Susi Sturzflug aktivieren. Susi Sturzflug bringt Dir mehr Ertrag und mehr Erfahrungspunkte. Doch vorrangig sollten die Flugmeilen für den Flug nach Bahamarama genutzt werden. Dies ist allerdings ohne Kauf erst ab Level 65 möglich, wenn Du keine Flugmeilen ausgegeben hast. Wie alle Browsergames braucht auch dieses Bauernhof Simulationsspiel kein Download oder Installation, denn Du kannst es bequem online spielen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne 7,50 / 10 von 2 Stimmen
Loading ... Loading ...